Sollte ich für HIV testen lassen, immer auf HIV getestet.

Sollte ich für HIV testen lassen, immer auf HIV getestet.

Sollte ich für HIV testen lassen, immer auf HIV getestet.

Die CDC empfiehlt derzeit, dass alle Erwachsenen in den Vereinigten Staaten für eine HIV-Infektion mindestens einmal testen zu lassen, unabhängig von Risikofaktoren für eine HIV-Infektion, und mit Tests wiederholen HIV, wenn es ein ständiges Risiko einer HIV-Infektion ist. Herauszufinden, Ihre HIV-Testergebnisse können Sie wissen, ob Sie Behandlung benötigen. HIV-Test kann durch Beratung begleitet werden, die mit einem ausgebildeten Berater sprechen beinhaltet vor und nach dem HIV-Test. Sie müssen erhalten nicht HIV-Beratung vor HIV-Tests, aber es kann eine gute Möglichkeit sein, sich über HIV und Ihr eigenes Risiko zu erziehen. Sie können Fragen über HIV, sprechen über Ihr Risiko fragen HIV zu bekommen, und heben Sie irgendwelche Bedenken oder Befürchtungen über Testen Sie haben können.

Hier sind einige Fragen in Bezug auf HIV-Tests zu berücksichtigen:

1. Haben Sie Grund zu denken, dass Sie infiziert sein könnte?

Hattest du jemals "ungeschützt" Geschlecht (Sex ohne Kondom oder andere Latex Barriere) — oral, vaginal oder anal?

Haben Sie schon einmal mit jemandem Sex hatte, die eine IV-Drogenkonsumenten war oder HIV hatte?

Hatten Sie jemals eine sexuell übertragbare Krankheiten (STD) wie Herpes, Chlamydien, Gonorrhoe, Trichomoniasis oder Hepatitis?

Haben Sie schon einmal eine ungeplante Schwangerschaft hatte?

Haben Sie schon einmal sexuell angegriffen worden (vergewaltigt, gezwungen oder überredet, Sex zu haben, wenn man nicht will)?

Haben Sie schon einmal, was passiert oder vergessen passiert, nachdem Sie getrunken haben oder hoch zu bekommen?

Haben Sie jemals Nadeln oder anderen Geräten geteilt Drogen zu injizieren oder die Haut durchdringen?

Haben Sie schon einmal eine Bluttransfusion erhalten haben? (Das Risiko ist sehr gering in den Vereinigten Staaten, aber auch in anderen Ländern variieren kann)

Hat Ihre Mutter haben HIV, wenn Sie geboren wurden?

Wenn Sie ja auf eine der oben genannten Fragen beantwortet haben, können Sie mit einem erhöhten Risiko einer HIV-Infektion und in Betracht ziehen sollten einen ersten HIV-Test oder wiederholen HIV-Tests zu bekommen.

2. Sie benötigen die Erlaubnis von einem Elternteil oder Vormund getestet werden?

An einigen Stellen, ohne Erlaubnis möglicherweise nicht Minderjährige von einem Elternteil oder Vormund getestet. Können Sie Ihre Eltern um Erlaubnis fragen?

3. Sind Sie sich testen zu lassen, weil Sie schwanger sind?

Wenn Sie sich für HIV während einer Schwangerschaft positiv zu testen, kann Ihnen Ihr Arzt Medikamente zu helfen, das Kind vor einer Infektion zu verhindern.

4. Was werden Sie mit den Ergebnissen zu tun?

Wenn Sie positiv getestet, wie denken Sie, wird Ihr Leben verändern? Wenn Sie negativ testen, was Sie anders machen? Werden Sie Unterstützung von Freunden oder Familie haben, wenn Sie Ihre Ergebnisse herausfinden?

5. Kann jemand Ihre Testergebnisse herausfinden?

Dies hängt davon ab, ob der Test ist anonym oder vertraulich. Wenn Sie anonym getestet werden, wird Ihr Name nicht aufgezeichnet, und niemand kann den Zugriff auf die Testergebnisse haben. Vertrauliche Prüfung bedeutet, dass Ihr Name und die Testergebnisse miteinander verknüpft sind, und werden nicht öffentlich gemacht werden, sondern kann auch auf die Gesundheit Abteilungen oder Teil Ihrer Krankenakte gemeldet werden. In einigen Bereichen kann Ihre HIV-Status ohne Ihre Zustimmung zu früheren oder aktuellen Sex-Partnern bekannt gemacht werden. Da die Regeln von Staat zu Staat unterschiedlich sein und von Land zu Land, sollten Sie die Teststelle fragen, wer Zugriff auf die Testergebnisse haben können, wenn Sie vertrauliche Tests wählen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS