Sexuell übertragbare Krankheiten — Ursachen, Bilder, Zeichen …

Sexuell übertragbare Krankheiten — Ursachen, Bilder, Zeichen …

Sexuell übertragbare Krankheiten - Ursachen, Bilder, Zeichen ...

Es ist eine weithin anerkannte Tatsache, dass ungeschützter Sex kann eine ganze Reihe von Komplikationen. Ebenso mit mehreren Partnern auch später im Leben seinen Tribut zu nehmen. Dies sind die Personen, die sexuell übertragbaren Krankheiten in Verbindung (STD) und es unwissentlich an ihre Partner weitergeben. Sexuell übertragbare Krankheiten können sogar zu schweren Krankheiten wie Krebs führen, die tödlich sein kann. Eine weniger bekannte Tatsache ist, dass sexuell übertragbare Krankheiten und Unfruchtbarkeit Probleme miteinander sehr tief verbunden sind.

Es wurde erforscht, dass jedes Jahr die Zahl der Frauen, die von Tag zu Tag ist es schwierig zu begreifen, aufgrund von sexuell übertragbaren Krankheiten zu finden. Die erschreckende Tatsache ist, dass viele dieser Frauen nicht einmal wissen, dass sie von sexuell übertragbaren Krankheiten betroffen sind. Es ist nur, wenn sie nicht zu begreifen, und gehen Sie zu einem Arzt ihnen diese Tatsache Dämmerung tut, dass sie sexuell übertragbaren Krankheiten haben.

Die Hauptursache für sexuell übertragbare Krankheiten ist ungeschützten Sex. Männer, die Sex mit Männern haben, sind stärker gefährdet in Kontakt mit sexuell übertragbaren Krankheiten. Diese Krankheiten sind sehr ansteckend, da sie von der Haut zu Hautkontakt verbreiten, während Geschlechtsverkehr. Damit riskieren sie ihre Partner mit dem gleichen Problem zu infizieren.

Einige der häufigsten betroffenen STD sind wie folgt.

  • Humanes Papillomavirus. Dies wird durch die Bildung von Warzen im Genitalbereich bei Männern und Frauen aus. Diese Warzen, wenn sie unbehandelt bleiben kann später zu Problemen führen.
  • Adnexitis . Diese Krankheit betrifft das Fortpflanzungssystem der weiblichen Spezies, die durch ungewöhnliche Blutungen und abnormal übel riechender Ausfluss gekennzeichnet ist, die grünlich-gelb in der Farbe ist.
  • Tripper. Dies ist eine schwierige Krankheit, die aus der Vagina eine Reihe von Symptomen wie Blutungen zwischen den Perioden, grünlich Entladung beinhaltet, und Schmerzen beim Urinieren usw.
  • Chlamydia . Dies wird durch eine bakterielle Infektion verursacht, die gleichermaßen sowohl Männer als auch Frauen betrifft. Frauen erleben Schmerzen beim Urinieren, erhöhte Ausfluss und Entzündung des Gebärmutterhalses. Männer erleben Schmerzen beim Urinieren und Ausfluss aus dem Penis.
  • Syphilis wird durch Bakterien verursacht, die von einer infizierten Person beim Geschlechtsverkehr weitergeben können. Dies wird durch die Bildung von schmerzlos und hoch ansteckende Aphten, gefolgt von Hautausschläge an den Fußsohlen und Handflächen sowie Läsionen im Mund und vaginalen Bereich gekennzeichnet.

Es gibt viele weitere solcher häufig gemeinsam vorkommen sexuell übertragbare Krankheiten, die eine ganze Reihe von Menschen betroffen sind. Es gibt viele negative Auswirkungen von sexuell übertragbaren Krankheiten und Unfruchtbarkeit ist einer unter ihnen.

Fertility Tests sind ein wesentlicher Bestandteil der Fruchtbarkeit Auswertung. Nicht jeder Fruchtbarkeitstest für jeden Fall durchgeführt werden. Erst dann, wenn die Sache ernst wird, dass die mehr invasive diejenigen wie eine Laparoskopie durchgeführt werden. Normalerweise sind die folgenden Tests werden für die Diagnose von sexuell übertragbaren Krankheiten getan.

Da beide ebenso wie Männer Frauen können viele Kontakt STD dieser Tests sind häufig in der Natur.

  • Chlamydia . Eine körperliche Untersuchung kann eine Menge offenbaren. Zusätzliche Tests der Entlassung aus dem After, Harnröhre oder Vagina kann auch durchgeführt werden. Eine Zellprobe Test aus dem Gebärmutterhals oder den Penis kann auch Vorhandensein von Chlamydia bestätigen.
  • Tripper. Der Ausfluss aus dem After, Harnröhre oder Vagina getestet. In ähnlicher Test der Zellprobe aus dem Gebärmutterhals, Penis oder Hals auch in der Regel getan.
  • Syphilis . Bluttest des Individuums geschieht das Vorhandensein von Syphilis bestätigen kann. Ein weiterer Bestätigungstest ist der Test von Flüssigkeit aus einer Syphilis Poren genommen.
  • Adnexitis (PID) . Dies ist ein weibliches zentrische Erkrankung. Eine gynäkologische Untersuchung durch eine Blutuntersuchung und Prüfung der Ausfluss aus der Scheide gefolgt kann PID bestätigen. In extremen Fällen Laparoskopie erfolgt, welche das Einsetzen eines speziellen Betrachtungsinstrument umfasst einen genaueren Blick auf die Fortpflanzungsorgane zu haben.

Die Exposition gegenüber den sexuell übertragbaren Krankheiten kann auftreten, wenn Sie sexuellen Kontakt von Genitalien, Mund oder das Rektum. Die Chancen der Auftraggeber STD erhöhen, wenn Sie mehr als einen Partner haben und gönnen Sie sich häufig ungeschützten Sex. Sexuell übertragbare Krankheiten und Unfruchtbarkeit gehen Hand in Hand, und dies ist ein wesentlicher Grund, warum sollte man sich testen zu lassen, wenn man das geringste Symptom einer STD erfährt.

Wenn sie unbehandelt bleiben, können sexuell übertragbare Krankheiten zu schweren Komplikationen wie Krebs und könnte sogar zu der Person führen mit der gefürchteten AIDS betroffen. Falls Sie STD vermuten ist, sollten Sie keinen Sex haben, bis Sie für die gleiche Behandlung erhalten.

Der beste Weg, sich aus derselben resultierenden sexuell übertragbare Krankheiten und Unfruchtbarkeit zu verhindern ist nicht ungeschützt oder unnatürlicher Sex zu haben. Sie sollten sexuelle Beziehungen mit jemandem zu vermeiden, die genitale Wunden, Hautausschlag oder Ausfluss Symptome hat. Sie sollten Ihre sexuelle Handlungen mit einem einzigen Partner zu beschränken und dafür sorgen, dass der Partner auch das gleiche tut. Bestimmte andere Präventionsmaßnahmen sind wie folgt.

  • Verwenden Sie den Schutz jedes Mal, wenn Sie Sex haben. Das einzige Mal, wenn Sie ungeschützten Sex haben kann, ist, wenn sowohl Sie als auch Ihr Partner haben für sexuell übertragbare Krankheiten negativ getestet worden.
  • Vermeiden Sharing Handtücher und andere Arten von unter der Kleidung.
  • Gründlich waschen vor und nach dem Geschlechtsverkehr.

Ja. Sexuell übertragbare Krankheiten sind ansteckend und von Mensch zu Mensch durch Hautkontakt während der sexuellen Begegnungen weitergeben können. Daher sollten Sie Vorsicht in dieser Hinsicht auszuüben. Wie sexuell übertragbaren Krankheiten durch den Austausch von Flüssigkeiten übertragen werden können, ist es empfehlenswert, dass Sie keine Kleidung teilen wie Handtücher und unter der Kleidung usw.

Die häufigsten Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten sind wie folgt.

  1. Chlamydia. Bakterielle Infektion und hoch ansteckend.
  2. Tripper. Bakterielle Infektion durch ungeschützten Geschlechtsverkehr verursacht.
  3. Trichomoniasis. Infektion durch einen Parasiten verursacht wird, die die Eileiter beschädigen können.
  4. Syphilis. Bakterielle Infektion, die gleichermaßen Männer und Frauen beeinflussen können.

Viele Komplikationen können von sexuell übertragbaren Krankheiten führen und Unfruchtbarkeit ist das Hauptproblem, das Anlass zur Sorge bei jungen Paaren ist. Es hat sich gezeigt, dass sexuell übertragbare Krankheiten, wenn sie unbehandelt bleiben viele Krebserkrankungen verursachen kann und sogar dazu führen kann mit AIDS betroffen sind.

Die Natur hat eine erstaunliche Weise, die am meisten gefürchteten von Krankheiten zu heilen. Einige der natürlichen Heilmittel für sexuell übertragbare Krankheiten sind wie folgt.

  • Teebaumöl. Tauchen Sie einen Wattebausch in Teebaumöl und tupfen Sie es auf die betroffenen Wunden dreimal täglich. Frauen können auch dieses Öl verwenden für ihre Vagina Spülungen. Dies kann Schmerzen und Juckreiz zu reduzieren.
  • Neem. Kochen große Mengen von Neem für etwa 15 Minuten in Wasser verlässt. ein Bad mit diesem Wasser nehmen kann eine Menge von sexuell übertragbaren Krankheiten zu heilen, wie Neem nachweisliche mit erstaunlichen medizinischen Wert hat.
  • Knoblauch. jeden Tag am Morgen auf nüchternen Magen ein paar Knoblauchzehen Kauen kann an die Wurzel des Problems zu erhalten.
  • Grüner Tee. Trinken drei Tassen grüner Tee kann das Immunsystem zu verbessern und auch die schädlichen Radikale entfernen. Grüner Tee ist für die Heilung von STD Probleme auf der ganzen Welt bekannt.

Verschiedene Arten von sexuell übertragbaren Krankheiten erfordern eine unterschiedliche Behandlung. Allerdings ist die häufigste Methode der Behandlung einen Kurs von Antibiotika beinhaltet verschreiben. Lassen Sie uns einige STD und ihre Behandlungsmethoden in Betracht ziehen.

  • Gonorrhoe und Chlamydien . Komplette Kurs von Antibiotika
  • Herpes genitalis. Anti virale Medikamente
  • Syphilis . Antibiotika

Es sollte sichergestellt werden, dass der gesamte Kurs von Antibiotika als so dass es zur Hälfte abgeschlossen ist in Wiederauftreten der Krankheit führen kann.

Zusammenhängende Posts:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS