Schatten-tolerante Pflanzen, große Pflanzen für Schatten.

Schatten-tolerante Pflanzen, große Pflanzen für Schatten.

Schatten-tolerante Pflanzen, große Pflanzen für Schatten.

Amelanchier x grandi ‘Autumn Brilliance’

  • Kleine Laubbaum bekannt für seine weißen Blüten im Frühjahr durch essbare Früchte im Sommer gefolgt.
  • Hat eine gute rot / orange Herbst Farbe.
  • Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten.
  • Höhe: 25 Meter
  • Breite: 30 Meter

Hardy in USDA Zonen 5-8:

  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Pflanze in der Sonne; Mulch nach der ersten harten Frost; Schutz von Salz; im Frühjahr und im Herbst wieder befruchten.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; Pflanze in der Sonne bis lichter Schatten; Mulch nach der ersten harten Frost; im Frühjahr und im Herbst wieder befruchten.
  • Zone 7 — Anlage im frühen Herbst; Anlage in Sonne bis Halbschatten; Mulch nach der ersten harten Frost; im Frühjahr und im Herbst wieder befruchten.
  • Zone 8 — Anlage im frühen Herbst; Anlage in Sonne bis Halbschatten; Mulch im Herbst; im Frühjahr und im Herbst wieder befruchten.

Silber-und Gold Yellowtwig Dogwood

Cornus stolonifera ‘Silber und Gold’

  • Strauch
  • Verändertes Laub mit gelben Stengel
  • Verträgt nass oder trocken Boden
  • Höhe: bis 10 Fuß
  • Breite: bis 10 Fuß
  • AHS Wärmezonen 8-1

Hardy in USDA Zonen 2-8:

  • Zone 2 — Pflanze im Frühjahr vor dem Winter zu schaffen; Pflanze in voller Sonne; wenig Schnitt in dieser Zone erforderlich; mit Mulch nach Boden gefriert schützen.
  • Zone 3 — Pflanze im Frühjahr vor dem Winter zu schaffen; Pflanze in voller Sonne; stark im zeitigen Frühjahr stutzen nach der Blüte kräftig rot Wachstum aber wenig Blüte oder Pflaume zu fördern; mit Mulch nach Boden gefriert schützen.
  • Zone 4 — Pflanze im Frühjahr vor dem Winter zu schaffen; Pflanze in voller Sonne; stark im zeitigen Frühjahr stutzen nach der Blüte kräftig rot Wachstum aber wenig Blüte oder Pflaume zu fördern; mit Mulch nach Boden gefriert schützen.
  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr vor dem Winter zu schaffen; in voller Pflanze im Halbschatten; stark im zeitigen Frühjahr stutzen nach der Blüte kräftig rot Wachstum aber wenig Blüte oder Pflaume zu fördern.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; Pflanze in voller Sonne bis lichter Schatten; rote Farbe wird in voller Sonne besser sein; stark im zeitigen Frühjahr stutzen nach der Blüte kräftig rot Wachstum aber wenig Blüte oder Pflaume zu fördern;
  • Zone 7 — Anlage im frühen Herbst; Pflanze in voller Sonne bis lichter Schatten; rote Farbe wird in voller Sonne besser sein, sondern kann in dieser wärmeren Klima stumm geschaltet werden; stark im zeitigen Frühjahr stutzen nach der Blüte kräftig rot Wachstum aber wenig Blüte oder Pflaume zu fördern; Wasser regelmäßig in Trockenperioden während der Vegetationsperiode.
  • Zone 8 — Anlage im frühen Herbst; Pflanze in voller Sonne bis lichter Schatten; rote Farbe wird in voller Sonne besser sein, sondern kann in dieser wärmeren Klima stumm geschaltet werden; stark im zeitigen Frühjahr stutzen nach der Blüte kräftig rot Wachstum aber wenig Blüte oder Pflaume zu fördern; Wasser regelmäßig in Trockenperioden während der Vegetationsperiode.

Ostrich Fern

  • Groß, Laub Farn erreicht nach oben von vier Fuß
  • Pflanze in den reichen, nass Boden zu feucht
  • Plant in Medium bis Schatten für alle Zonen
  • Hardy in AHS Heizzonen 8-1

Hardy in USDA Zonen 3-8:

  • Zone 3 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Mulch stark nach der ersten harten Frost; zurückziehen Mulch im Frühjahr; Kluft als neues Wachstum erscheint im Frühjahr.
  • Zone 4 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Mulch nach der ersten harten Frost; zurückziehen Mulch im Frühjahr; Kluft als neues Wachstum erscheint im Frühjahr.
  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Mulch nach der ersten harten Frost; zurückziehen Mulch im Frühjahr; Kluft als neues Wachstum erscheint im Frühjahr.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im Herbst; Mulch im Herbst; zurückziehen Mulch im Frühjahr; Kluft als neues Wachstum erscheint im Frühjahr.
  • Zone 7 — Pflanze im Frühjahr oder im Herbst; Mulch im Herbst; zurückziehen Mulch im Frühjahr; Kluft als neues Wachstum erscheint im Frühjahr.
  • Zone 8 — Pflanze im Frühjahr oder im Herbst; Mulch im Herbst; zurückziehen Mulch im Frühjahr; Kluft als neues Wachstum erscheint im Frühjahr.

Bowles Goldene Segge

Carex elata ‘Aurea’ (auch bekannt als ‘Bowles Goldene’)

  • Evergreen Verklumpung Staude mit grasähnlichen bunten Blättern von gelb und grün
  • Prune auf 3-4 Zoll vor neuem Wachstum erscheint; alle paar Jahre teilen
  • Pflanze in voller Sonne bis Schatten; Farbe ist besser, in teilweise Sonne
  • Plant in reichen, feuchten Boden; verträgt feuchte Erde
  • Höhe 28 Zoll
  • Breite: 18 Zoll

Hardy in USDA Zonen 5-8:

  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten; Mulch im Herbst.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten; Mulch im Herbst.
  • Zone 7 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; in Teilanlage bis Schatten; Mulch im Herbst.
  • Zone 8 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; in Teilanlage bis Schatten; Mulch im Herbst.

Japanische gemalter Farn

Athyrium niponicum ‘Pictum’

  • Laub Farn mit silber-metallic Wedeln, die mit weinrot und lila gefärbt sind
  • Plant in durchschnittlich bis feuchten Gartenboden reich an organischen Stoffen
  • Plant in teilweise bis Schatten
  • Höhe: 12-17 Zoll
  • Breite: 18-24 Zoll

Hardy in USDA Zonen 3-8:

  • Zone 3 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu vermeiden; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz; Wasser während der Trockenperioden; entfernen abgestorbene Blätter nach dem Frost; alle paar Jahre im Frühjahr teilen.
  • Zone 4 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu vermeiden; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz; Wasser während der Trockenperioden; entfernen abgestorbene Blätter nach dem Frost; alle paar Jahre im Frühjahr teilen.
  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu vermeiden; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz; Wasser während der Trockenperioden; entfernen abgestorbene Blätter nach dem Frost; alle paar Jahre im Frühjahr teilen.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Wasser während der Trockenperioden; entfernen abgestorbene Blätter nach dem Frost; alle paar Jahre im Frühjahr teilen.
  • Zone 7 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Wasser während der Trockenperioden; entfernen abgestorbene Blätter im Herbst; alle paar Jahre im Frühjahr teilen.
  • Zone 8 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder im Herbst; Wasser während der Trockenperioden; entfernen abgestorbene Blätter im Herbst; alle paar Jahre im Frühjahr teilen.

Fernholz Fern

  • Semi-immergrün, Verbreitung Farn mit langen Wedeln, die hellgrünen entstehen
  • Pflanzen in feuchten organischen Boden, Wasser, wenn sie trocken
  • Plant in teilweise bis Schatten
  • Höhe: 24-36 Zoll
  • Breite: 18-24 Zoll, Verbreitung

Hardy in USDA Zonen 4-8:

  • Zone 4 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu vermeiden; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz; Wasser während der Trockenperioden; kann in dieser Zone abfallend sein; entfernen abgestorbene Blätter und teilen sich alle paar Jahre im Frühjahr.
  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Wasser während der Trockenperioden; kann in dieser Zone halbimmergrüne Laub sein; entfernen abgestorbene Blätter und teilen sich alle paar Jahre im Frühjahr.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder vor dem ersten Frost; Wasser während der Trockenperioden; halbimmergrün in dieser Zone; entfernen abgestorbene Blätter und teilen sich alle paar Jahre im Frühjahr.
  • Zone 7 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder im Herbst; Wasser während der Trockenperioden; halbimmergrün in dieser Zone; entfernen abgestorbene Blätter und teilen sich alle paar Jahre im Frühjahr.
  • Zone 8 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; in Teilanlage bis Schatten; Mulch nach der Pflanzung und wieder im Herbst; Wasser während der Trockenperioden; halbimmergrün in dieser Zone; entfernen abgestorbene Blätter und teilen sich alle paar Jahre im Frühjahr.

Samariter Kousa Dogwood

Cornus kousa ‘Samariter’

  • Klein, Laubbaum, bekannt für seine weißen Blüten im späten Frühjahr und große leuchtend rote Früchte im Herbst.
  • Veränderte Blätter mit tiefen Grün und Creme mit rosa gefärbt
  • Mehr resistent gegen Krankheiten und Trockenheit tolerant als einheimische Florida Dogwood
  • Plant in organischen, reich, feucht, aber gut durchlässigen Boden
  • Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten; Blüte und Laub sind am besten in voller Sonne
  • Prune nach im Frühjahr Blüte; befruchten im späten Frühjahr
  • Höhe: 20-25 Meter.
  • Breite: 15-20 Meter.

Hardy in USDA Zonen (4) 5-8:

  • Zone 4 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Pflanze in voller Sonne; gelten zusätzliche Mulch nach der ersten harten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz; nicht winterhart in Zone 4a, aber in geschützten Bereichen der Zone 4b überleben.
  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Pflanze in voller Sonne; gelten zusätzliche Mulch nach der ersten harten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten.
  • Zone 7 — Anlage im Herbst; Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten; liefern zusätzliche Wasser während der Trockenperioden.
  • Zone 8 — Pflanze im Herbst; Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten mit Schutz vor heißen Nachmittagssonne; liefern zusätzliche Wasser während der Trockenperioden.

Japanischer Wald Gras

Cercis canadensis ‘Forest Pansy’

  • Klein, Laubbaum, bekannt für seine lila / rosa Blüten im Frühjahr, bevor die Blätter
  • Hat tief rot / lila Blätter, die auf Grün bei heißem Wetter verblassen
  • Hat dekorative bohnig Samenkapseln durch den Winter fallen
  • Dürre tolerant einmal etabliert
  • Tolerant von armen und alkalischen Boden
  • Pflanze in voller Sonne Licht Schatten
  • Prune nach im Frühjahr Blüte; befruchten im späten Frühjahr
  • Höhe: 15-20 Meter
  • Breite: 15 Meter

Hardy in USDA Zonen 4-9:

  • Zone 4 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Pflanze in voller Sonne; gelten zusätzliche Mulch nach der ersten harten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz.
  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr Winter wogende zu verhindern; Pflanze in voller Sonne bis lichter Schatten; gelten zusätzliche Mulch nach der ersten harten Frost; Vermeiden Sie den Kontakt mit Salz.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im frühen Herbst; Pflanze in voller Sonne Licht Schatten.
  • Zone 7 — Anlage im Herbst; Pflanze in voller Sonne bis lichter Schatten; liefern zusätzliche Wasser während der Trockenperioden.
  • Zone 8 — Pflanze im Herbst; Pflanze in voller Sonne bis lichter Schatten; liefern zusätzliche Wasser während der Trockenperioden.
  • Zone 9 — Pflanze im Herbst; Pflanze in voller Sonne bis lichter Schatten; liefern zusätzliche Wasser während der Trockenperioden.

Mollis Azalee

Rhododendron x kosteranum (Aka Rhododendron mollis)

Hardy in USDA Zonen 4-8:

  • Laub-, kalt hardy Azalee, die Ende Mai mit gelben Blüten blüht
  • Pflanze in den reichen, organischen Boden
  • Plant in Licht bis Halbschatten; Pflaume nach der Blüte
  • Höhe: 6-8 Meter
  • Breite: 6-8 Meter
  • Zone 4 — Pflanze im Frühjahr; Pflanze im Licht bis Halbschatten; mit Mulch im Herbst zu schützen; Blütenknospen kann zu Schäden bei Temperaturen unter -25 Grad leiden.
  • Zone 5 — Pflanze im Frühjahr; Pflanze im Licht bis Halbschatten; mit Mulch im Herbst zu schützen; Blütenknospen kann zu Schäden bei Temperaturen unter -25 Grad leiden.
  • Zone 6 — Pflanze im Frühjahr oder im Herbst; Pflanze im Licht bis Halbschatten; mit Mulch im Herbst zu schützen.
  • Zone 7 — Pflanze im Frühjahr oder im Herbst; Pflanze im Licht bis Halbschatten; mit Mulch im Herbst zu schützen.
  • Zone 8 — Pflanze im Frühjahr oder im Herbst; Pflanze im Licht bis Halbschatten; mit Mulch im Herbst zu schützen.

Mahonie (Mahonia)

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS