Rehabilitation und treatment von …

Rehabilitation und treatment von …

Rehabilitation und treatment von ...

Kontext

Aufgrund der Fortschritte bei der Akuten treatment onkologischer Patienten mit Rückenmarkstumoren zeigen verbesserten Überleben. Allerdings Haben this Patienten nicht den Vollen Nutzen von Rehabilitationsleistungen erhielten Ihre Neurologische Defizite und Rehabilitationsziele zu adressieren.

Objektiv

Um sterben Epidemiologie und Pathophysiologie der Rückenmarkstumoren, Adresse Methoden der Akuten onkologischen-Management beurteilen, treatment von neurologischen Folgeerscheinungen opinions und verstehen sterben Auswirkungen, Wie sie für Rehabilitation betreffen sterben.

Methoden

Eine Umfangreiche Literaturrecherche Wurde in BEZUG auf sterben Epidemiologie, Pathophysiologie, acute onkologischen Management, Neurologische Folgeschäden durchgeführt und Rehabilitation für Patienten mit Rückenmarkstumoren. Datenbanken used Enthalten pubmed.gov und OVID Eulen einzelnen Zeitschrift und Lehrbuch Artikel.

ergebnisse

Der zugang zu der treatment erhöht Werden sollte, Einems verbesserten Überleben und Funktionelle Defizite bei Patienten mit Rückenmarkstumoren gegeben. Einzelpersonen Infos finden Sich aus dem stationären Rehabilitationsprogramme, trotz der erhöhten Medizinischen Komorbidität und neurologischen Defiziten profitieren. Spezifische bereiche der Aufgabe Verbesserung Sind Funktionalität, Stimmung, Lebensqualität und das Überleben. Anpassungen Behandlungspläne Müssen medizinische Komplikationen von Krebs und seine treatment, wahrgenommen Lebensqualität und Prognose integrieren.

Schlussfolgerungen

Patienten mit Rückenmarkstumoren, sterben in Rehabilitationsprogrammen teilnehmen zeigen allgemeine Aufgabe Verbesserung der Funktion, Stimmung, Lebensqualität und das Überleben. Angepasste Pläne zu kümmern sollte aufzunehmen medizinische Komorbiditäten von Krebs und seine treatment, Patienten Wahrnehmungen und Prognose gemacht Werden.

Stichwort: Neurologische Manifestationen, Wiederherstellung der Funktion, des Rückenmarks Neoplasmen, Rückenmarksverletzungen, Rehabilitation, Therapie, Lebensqualität

Introduction

Die treatment von Rückenmarkstumoren in der Rehabilitation setting is a Herausforderung, Wenn Die funktionellen Defizite von Rückenmark Beteiligung, medizinische Komorbidität aufgrund von Krebs und individuelle Lebenserwartung berücksichtigen. 1 Das primare Ziel der Rehabilitation ist in diesem zusammenhang der Lebensqualität und Funktionelle Unabhängigkeit zu verbessern. 2 If mit verbesserungen in der Medizinischen, strahlung Kombiniert und chirurgische Onkologie Pflege can Rehabilitation Dienen Patienten und Wadenfänger Familie Bemühungen zur Integration Funktion mit Einems multidisziplinären-Team-Ansatz zu verbessern und Zukünftige Komplikationen von neurologischen Kompromiss zu verhindern. 3 ist vor Allem wichtig, that ein Hoher percentage von Patienten MIT metastasiertem Kompression des Rückenmarks Sind in der Lage zu Hause zu ENTLADEN stirbt. 4 Obwohl sterben Lebenserwartung für Patienten mit Tumoren der Wirbelsäule aufgrund Sowohl Frühere Erkennung und Fortschritte in der onkologischen treatment verbessert hat, Probleme und Patienten Zerbrechlichkeit Komplikationen, sterben aus gleichzeitigen Medizinischen treatment umgeben, HABEN Vollen zugriff verhindert rehabilitative Dienste. 5 Der Zweck of this Überprüfung ist es, sterben Epidemiologie, Pathophysiologie, acute onkologischen Management, Management von neurologischen Folgeerscheinungen und Rehabilitation Implikationen für Patienten mit Rückenmarkstumoren zu verstehen.

Epidemiologie und Pathophysiologie

Metastasiertem Tumoren der Wirbelsäule Angebote sind nicht ungewöhnlich, mit über 18 000 neue Fälle diagnostiziert jährlich in Nordamerika und bis zu 70% Prävalenz bei Patienten mit Krebs. 6 Mit 10% der Neuen Ausbruch Rückenmarksverletzungen (SCI) aufgrund Tumorkompression Stellt Krebs zu 26% der nicht-traumatische SCI Einweisungen zur stationären Rehabilitation Einheiten auf. 7 Tumore Werden Durch Ihre Ursprungspunkt Definiert ist, und Werden Auf eine von two ArTeN beschrieben. Primäre Tumoren entstehen aus dem Zentralen Nervensystem (ZNS) direkt, während secondary oder metastasierten Tumoren von Seiten Verteilt auf das Rückenmark entfernten; metastatischen Läsionen entfallen 85% aller onkologischen SCI. 8 Primärtumoren im Allgemeinen auf den intradural und Markraum, Aber secondary Tumoren Sind in der Regel extradural in der Natur. Obwohl selten, can secondary Tumoren intradural und Mark Stellen metastasieren. Die häufigsten Ursachen von Sekundärerkrankungen Sind Lungen-, Brust-, Nieren-, Prostata- und Schilddrüsenkrebs, mit Knochen, als sterben dritthäufigste Ort von Metastasen und Wirbel der häufigste Lokalisation der Metastasen im Knochen Dienen. 9 symptomatischen Läsionen Sind am häufigsten in der Brustregion mit der Diagnose Motor unvollständig Paraplegie präsentiert, obwohl cadaveric Studien, sterben die Lokalisation von Wirbeltumorbelastung im Bereich der Lendenwirbelsäule gezeigt HABEN häufigste. 7

Die häufigste Ursache von Funktionsstörungen bei Folgeerkrankung ist extradural epidurale Markskompression. Zwei Theorien erklären den Mechanismus, Tumor metastasiert Durch den. Mit Tumorembolisierung can Krebszellen verbreitet Durch das Gefäßsystem und Ablagerung in sterben Wirbelkörper. Knöchernen Läsionen can Entweder osteolytischen sein, sterben Zerstörung von Normalen Knochen Beinhaltet oder osteoblastische aufgrund der Ablagerung von neuem Knochen. Beide ArTeN von Läsionen can Wirbelkörper zu instability Führen. Die knöchernen instability Kann zu Retropulsion von Knochenfragmenten in den Epiduralraum nach Wirbelkörper Kollaps Führen. Daruber Hinaus Kann der Tumor Selbst wachsen und den Duralsack ventralen auftreffen, Wodurch das Rückenmark und epidurale Venenplexus komprimieren. Ein alternativer Mechanismus Kann Ausbreitung von Tumorzellen direkt über den vorge vertebralen Lymphsystem in den Epiduralraum beinhalten sterben. Impfen Kann Dann den Nächsten schritt Auf dem Subarachnoidalraum zum Rückenmark. Die Läsionen der Hals- und Brustwirbelsäule Sind meist das Plan Ergebnis von Lunge und Brusterkrankungen, während lumbosacral Beteiligung am häufigsten wegen Prostata-, Dickdarm, oder Becken Beteiligung. 14 This Werden als extradural Läsionen allgemein beschrieben, da sie ausserhalb der Meningen befinden. Die Überlebensraten Sind variabel basierend auf Tumorpathologie; Lungenmetastasen liefern oft sterben schlechteste Überlebensrate mit 50% Überlebensrate nach 1 Monat und Höchstens 16% nach 24 monaten. Brust- und Prostatakrebs Haben Besten sterben Überlebensraten MIT 44% für sterben Brust und 25% für Prostata nach 24 monaten sterben. 15 Es Ist ein Schwanz zu Überlebenskurven jedoch, und bei Einigen Patienten Kann ein hohes Maß einer Langzeitpflege für mindestens 3 Jahre oder Länger Dauern. 16

Akute onkologischen-Management

Akute onkologischen-Management-Kanns Eine verbesserte Funktionalität bei Personen für Rückenmarkstumoren Behandelt Ergeben. Für Patienten mit guter ambulanten Stand vor der Bedienung, bietet das Eine chirurgische Intervention beste Potential Aufrecht Gehfähigkeit-Status zu nach der Intervention erhalten. 29 Positive prognostische factors für Gehfähigkeit beim Empfang Strahlentherapie umfassen treatment mit Glukokortikoiden und Intervention Weniger als 12 Stunden nach DM Verlust der fähigkeit zu gehen sterben; mit Einer verbesserten Gehfähigkeit Status erfahren Patienten in der Regel Weniger Schmerzen. If jedoch Individuen mehr als EINEN spinalen epiduralen Metastasen Hatten, Waren sie Weniger Ambulante. 30 Multivariate Skala Scoring kann helfen Gehfähigkeit-Status und das Überleben vorher, WENN Ähnliche positive prognostische factors zu beurteilen. 31

Obwohl Neurologische Verletzungen von der Oberen Brustwirbelsäulentumoren aufgrund der geringen Größe Spinalkanal an der zervikothorakalen Kreuzung und dürftige Blutversorgung in das betroffene Gebiet, chirurgische Eingriffe gleiche Erträge verbessert Frankel Grad Einstufung von mindestens Einer Ebene postoperativ und Schmerzsymptome Auch üblich ist. 32 Chirurgische Eingriffe,, ideal mit Einer Strahlentherapie Kombiniert Hut Gewinne in BEZUG auf Blasendysfunktion gezeigt, sterben fähigkeit, ohne EINEN Dauerblasenkatheter für ungültig zu erklären und Schmerz. 33 This kombinierten Effekte Sind BESONDERS WICHTIG, Wenn Die Vollständige chirurgische Resektion nicht Möglich ist, Wie es der Fall für bestimmte höhergradigen Mark Astrozytom Tumoren. speziell® 34 für Prostatakrebs mit Metastasen in der Wirbelsäule, der Aufgabe Verbesserung Mobilität, Kontrolle des täglichen Lebens aktivitäten, und Schließmuskel gerechnet wurden nach der Strahlentherapie Zur Kenntnis Genommen. Jedoch 35, Auch bei Grober Totalresektion, bis zu 20% der Spaten Phase der Verschlechterung von Rezidiven zu Erwarten; Symptome can Rückenmark Schmerzen, Beeinträchtigungen der empfindlichkeit, Harnröhrenschließmuskel dysfunction, sexuelle Dysfunktion, chronische motorische Störungen und Kabel Tethering Enthalten. 36

Verwaltung von neurologischen Folgeerscheinungen

Neurologischen Komplikationen von Rückenmarkstumoren Sind secondary Kompression des Rückenmarks, plexopathy oder Radikulopathie, und sind das Plan Ergebnis der VERLUST von Nervenbahnen auf oder Unter dem Niveau der Läsion. Obwohl this Probleme für alle Patienten mit GGB gemeinsam sein Kann, can einige of this bedingungen noch komplizierter aufgrund der Primärkrebs oder metastatische Erkrankung. 37

Blasenfunktionsstörungen is a Häufige Spätkomplikation von spinalen epiduralen Markskompression und Kanns mit Verschiedenen Symptomen Wie Dringlichkeit, Häufigkeit, Retention, Inkontinenz und Häufige Harnwegsinfektionen (HWI) Präsentieren. in 2 Entweder, 37 Echte neurogene Blase Führen Kann aufgrund Motoneuron-symptome zu suprasakralen oder sakralen Kompression der Schnur oder Wurzeln Unteren oder Oberen. Die Ziele der Blase-Management Sind Die Blase EFFEKTIV zu Leeren, ausreichende Blasendruck halten, verhindern Hydronephrose und VUR, Sustain Sozialen Kontinenz, und verringern das Risiko von Nierenerkrankungen und UTI. 58 Eine Vollständige beurteilung der Blasenfunktion Wurde Durch Die Bestimmung der Mittel zur Blasenentleerung Kontinenz Am Besten zu verbessern gezeigt geeigneten. Elle Verfahren zur Blasenmanagement in of this Patientenpopulation gehören für ungültig erklären, intermittierende Katheterisierung und Verweilkatheter getaktet. 37 Vorsicht ist wieder Notwendig, mit Neutropenie und Thrombozytopenie SCHWERE.

Verminderte oder Fehlende Gefühl von der Haut Kann der Patient das Risiko der Entwicklung eines Dekubitus erhöhen. Dekubitus Kann aufgrund längerem Sitzen Durch Feuchtigkeit verschlechtert Werden und verringerte Beweglichkeit, Darm- und Blaseninkontinenz, und Unterernährung. Druckgeschwüre Sind vermeidbar, sterben und Wartung der Integrität der Haut ist von entscheidender bedeutung. 2 Bildung des Patienten sollten geeignete Techniken zur Druckentlastung umfassen Eulen Informationen über bedeutung der Ernährung sterben. 2, 59 addition Bestrahlungen erhöhte Hautsprödigkeit aufgrund Zellschäden in den Verschiedenen SCHICHTEN der Haut, in der strahlung passiert verursachen Kann. Strahlungs-Dermatitis ist Durch Rötung, Ödeme und Schuppung in den Frühen Phasen der Exposition Gegenüber Einer Strahlentherapie gekennzeichnet. Späte Änderungen can Haarausfall, Teleangiektasien, Atrophie und Fibrose der Haut, Verlust der Pigmentierung und Geschwüre umfassen. Sanfte Waschen der Haut mit wasser oder Seife und Wasser im Bereich der strahlung Kann das Risiko Einer Akuten Hautreaktionen zu verringern. 60, 61

Sexuelle Dysfunktion Kann das Plan Ergebnis der SCI, primären Krebs Selbst oder onkologischen Behandlungseffekte sein. Sowohl SCI und Krebs verursachen Kann Veränderungen im Körperbild, Gefühl und Funktion, sterben Person sterben, sterben Wahrnehmung von sexueller attraktivität Verändern! Kann. 62, 63 Das Rehabilitationsprogramm sollte beurteilung der Patienten neurologische Verletzungen und sterben Auswirkungen of this verletzung auf den Patienten sexuellen Reaktion umfassen. 64 Das Ausmaß der sexuellen Dysfunktion Wird abhängig Davon, ob der Patient Vollständig oder unvollständig SCI. Weitere Strahlentherapie, Chemotherapie und Depression Auch sexuelle Funktion beeinträchtigen Können. Die beurteilung der bulbocavernosous Reflex (BCR) und Vollständigkeit Einer verletzung Kann Eine individuelle fähigkeit zu verstehen, für Erregung helfen sterben. 64, 65 Torerfolg Sind psychogener und reflexogenen Erektionen in der Natur Parasympathikus, während psychogener Kontrolle Möglich sein Kann, sympathische Nervensystem Stimulation Durch. 66 Für Patienten mit vollständiger SCI und Abwesenheit des BCR, ist sterben möglichkeit für reflexogenen Erektionen und Schmierung vermindert. Physiologische Orgasmus ist unwahrscheinlich, that in Patienten mit vollständiger Verletzungen mit der Abwesenheit von BCR und Analreflex Reflex. 64, 67 Behandlungsoptionen für sexuelle Dysfunktion gehören Bildung, Beratung, orale Medikamente und Hilfsmittel (Wie zB Vakuumvorrichtung, intraurethraler Mittel und intracavernous Injektionstherapie). 64

Rehabilitation Implikationen

NEBEN SCI ist es wichtig, sterben inhärente medizinische Komorbidität mit Krebsdiagnosen im zusammenhang zu verstehen. Die Substitutionsbehandlung ist wichtig, Eine individuelle medizinische Zustand zu optimieren und Rehabilitation natürlich verbessern sterben. krebsbedingte 68 Müdigkeit ist sterben häufigste Symptom von Menschen Mit Krebs erfahren. Bewertung und treatment von Organischen factors, Wie Anämie, Sind oft leicht korrigierbar. Jedoch Können Auch andere Ursachen von Müdigkeit Müssen berücksichtigt Werden, beispielsweise: Depression; Infektion; Metabolische factors aus dem Tumor; Strahlungseffekte, einschließlich strahlungsinduzierte Hypothyreose und zentrale Effekte aus der strahlung Selbst; Sedierung von zentral wirksamen medikamenten und Schmerzmitteln; und sterben Allgemeine Tumorlast. Obwohl Schmerz sekundär sein Kann und Destruktive Masse Effekte auf Druck, Kann es Auch zu postoperativen Schmerzsyndromen, Strahlentherapie und Chemotherapie zurückzuführen sein. Patienten Sind anfälliger für Beide Anorexie und Kachexie. Störungen des Gastrointestinaltrakts Kanns Dysphagie nach der Bestrahlung, Ösophagitis, Motilität von Schmerzmitteln verringert, und der Behinderung von Tumor. Es sollte Auch für verminderte Kalorienzufuhr aufgrund verminderter Appetit und Unwohlsein, den Wettbewerb between Tumor und Wirt für Nährstoffe und Tumor erarbeitet und -induzierten factors von paraneoplastischen Syndromen Werden gemacht, den Wunsch zu essen beeinträchtigen könnten sterben. Besondere Aufmerksamkeit ist erforderlich Wir, Störungen der Stimmung, Wie Angst, Depression und Delirium zu adressieren. This bedingungen Sind Häufig bei Krebspatienten, und Kanns Auf die følgende sekundär sein: setting von Diagnose Einer unheilbaren Zustand; Chemotherapie oder Strahlenwirkung auf das Gehirn; intra-abdominalen Malignität; Hyperkalzämie aus Knochen Beteiligung des Tumors; Hypothyreose als Nebenwirkung von strahlung oder Chemotherapie; Infektionen; Ernährungsfragen, Wie Vitamin B12 Mangold; Opioid-Schmerzmittel; und organic Funktionsstörung aus der direkten Auswirkungen auf das ZNS des Tumors. Dyspnoe ist ebenfalls üblich. Factors, sterben Atmung beeinflussen can sterben, Zahlen: Kachexie und Wasting der Atemmuskulatur, malignem Aszites auf den Bauch Begrenzt Zwerchfellexkursion, Metastasen in der Lunge verursacht und schlechte prämorbiden Medizinischen Der Status sekundär zu Herz-Lungen-Erkrankung BEREITS existierenden. 69

Paraneoplastic Syndrom Sind secondary Reaktionen Auf einen Primärtumor An einem entfernten Ort zu Autoimmun-, sterben Dann neuromuskuläre Funktionsstörung verursacht. Häufige symptome Sind Zerebellumdegeneration von Ovarialkarzinom, Myastheniesyndrome und Myopathie von kleinzelligem Lungenkarzinom, Gravis und Myasthenia thymoma von. 70 Eine Infektion is also üblich, und Könnte wegen Einer Neutropenie von Einer Chemotherapie, gleichzeitige verwendung von Steroiden und hypogammaglobinulemia sekundär zu hämatologischen Erkrankungen sein. 71 Bei Krebspatienten proximale tiefe Venenthrombose (DVT) ist weit verbreitet, und sterben Patienten Sind eher Größere anfängliche Tumorbelastung and a Größere klinische Verschlechterung trotz Einer Antikoagulationstherapie Zu haben. Risikofaktoren für DVT gehören extrinsische Gefäßkompression, Behinderung der venösen Rückfluss aufgrund des Eindringens der Blutfluss Stase, Endothelverletzung erhöhte Gerinnungsaktivität aufgrund Tumor Freisetzung von gerinnungsFaktoren und Entzündungsmediatoren, erhöhte Thrombozytenaggregation, ZVK-Platzierung und antineoplastischen Behandlungen. Anämie 72 ist multifaktoriell und Können aufgrund der chemotherapeutischen Interventionen, sterben anti-mitotische Mechanismen erleichtern das Tumorwachstum zu verlangsamen, Aber unbeabsichtigt Mark sterben Produktion von roten Blutkörperchen zu verringern. Zusätzliche factors, sterben zu Anämie Beiträgen beinhalten Vitaminmangel (Wie Eisen, Folsäure und Vitamin B12), chronischen Blutungen, aufgrund der Niereninsuffizienz erhöhten Proteinlasten Durch den Tumor Hergestellt, Knochenmarksuppression von Tumorinvasion und chronic disease. 73

Die entsprechenden entscheidungen für Pläne der Versorgung for the anerkennung der Phase Eines Patienten Krankheit, wahrscheinlich Gewinne aus der treatment und das Potenzial für Morbidität und Toxizität mit Intervention berücksichtigen sollte. 74 Mit Einer Diagnose von Spinaltumor, das Gesicht Patienten Eine Schwierige Anpassung aufgrund der Verweigerung ihrer Behinderung, neue Grenzen zu verstehen, sterben Sorge um sterben abhängigkeit von Anderen, und in Einer Neuen Normalität zu leben lernen. 75 Lebensqualität Kann inkonsistent sein between dm, von medizinischem Fachpersonal wahrgenommen und that vom Patienten wahrgenommen Wird, und Kann Durch Physische und nicht-Physische Fragen, einschließlich der Unabhängigkeit, Freiheit von Schmerzen und zur Unterstützung von Familien betroffen sein. 76 Wenn Ein Rehabilitationsprogramm, besondere Aufmerksamkeit der Gestaltung benötigt Wird, um in BEZUG auf Personen, Wahrnehmung der Lebensqualität, sterben Sowohl geistige Wohlbefinden und Bildungsniveau beeinflusst Werden Könnte. 77 Es is also wichtig, frühzeitig Diskussion über erweiterte Richtlinien und Reanimation Aufträge Zu haben; Weniger als sterben Hälfte bei Einem Grossen Krebszentrum mit metastasiertem Kompression Rückenmark had der Patienten ein nicht wiederzubeleben Hinweis. 78 Auch Mit Einem verbesserten Überleben und profitiert von Einer Reha-Plan der Pflege sollte, Prognose immer noch ein Wichtiger Faktor sein, Wenn Die Ziele Eines Rehabilitationsprogramms zu Entwerfen. 79

If you EINEN-Plan der Pflege umreißt, ist es wichtig zu verstehen, Dass Patienten mit Rückenmarkstumoren can Unterschiedlich mit traumatischen SCI als Patienten Werden Müssen bewertet Werden. Patienten mit neoplastischen Kabel Beteiligung Sind in der Regel älter, weiblich, und nicht used Wird; bei Vorlage Sind sie Mit Beteiligung An den thorakalen Ebenen und unvollständig querschnittsgelähmt und Haben Eine verringerte stationäre Rehabilitation Aufenthaltsdauer im Vergleich zu traumatischen Verletzungen. 88 Die Primäre Quelle von Krebs Wirkt Sich nicht auf notwendigerweise Funktionelle Entwicklung der Individuen in Rehabilitationsprogrammen teilnehmen, Aber Unterkünfte Müssen basierend auf Begleitende krebsbedingte Erkrankungen, Wie Kachexie, Müdigkeit, psychische factors gemacht Werden, und Unerwünschte wirkungen von primären treatment von der onkologischen Elle Verfahren sterben. Klinische Auswertungen Müssen in Faktor Wie Immobilität, Auswirkungen von Schmerzmittel, und Unterernährung can Magen-Darm-Motilität und Ernährung beeinflussen. Leider wegen der oft unvollständig Art der verletzung, sterben Valsalva Manöver Verwenden, um Stuhlgang auslösen Können auch von erheblichen Rückenschmerzen leiden Patienten Rücken Beteiligung des Tumors gegeben. In of this Patientenpopulation, zu berücksichtigen ist es nicht unvernünftig indwelling Harnwegskathetern für Patienten, sterben nicht spontan erlöschen Kann oder bei Denen Kontra intermittierende Katheterisierung erhalten, Wie schwere Thrombozytopenie oder Leukopenie. 89 Patienten mit neoplastischen Rücken Beteiligung Kann fähigkeit fehlt, intermittierende Katheterisierung durchführen aufgrund von Schmerzen sterben. Neurogene Komplikationen von der Oberen Motoneuron-Läsionen, Wie Detrusor Sphinkter dyssynergia und neurogene Detrusorüberaktivität Kanns indwelling machen Blasenkatheter verwendung geeignet trotz erhöhter Risiken von Komplikationen Wie UTI oder Blasensteinen. jedoch 90 Bemerkenswert ist, für Patienten, Die komplette stationäre Rehabilitation mit Normalen Blasenfunktion und zu überleben Grösser als 1 Monat nach der Entlassung, 72% beibehalten normale Blasenfunktion. 91 Außerdem is a Ständige Wachsamkeit bezüglich metabolischer factors aus der Krebs Selbst benötigt, sterben Ermüdung verursachen und neurologischen Gewebes nachteilig beeinflussen Kann, Wodurch Sowohl zentrale als Auch periphere neurologischen Defiziten Führt. 89 Mit gleichzeitiger Unterernährung und wirkungen von strahlung, Wundkomplikationen erhebliche Probleme aufwerfen Kann. 92 Druckstellen, sterben vor der Rehabilitation Zulassung existieren Kann Auch aufgrund von Wundpflegebedarf zu mehr in der Länge des Aufenthalts Beiträgen. 86

Schlussfolgerungen

Als das Überleben nach Einer treatment von Rückenmarkstumoren verbessert, ist es wichtig zu verstehen, Wie Rehabilitation Prinzipien und Praktiken zu of this Patientenpopulation anzuwenden. Voller zugriff auf sterben treatment ist nach Wie vor aufgrund von Bedenken über Fragilität Begrenzt und medizinische Komplexität mit of this Verbunden Diagnostizieren. Patienten mit Rückenmarkstumoren Können aus der stationären Rehabilitationsprogramme, trotz ihrer erhöhten Medizinischen Komorbidität von der Krankheitsprozess Selbst, acute onkologischen Management und Neurologische Folgeerscheinungen profitieren. Es gerechnet wurden verbesserungen in den bereichen Funktionalität, Stimmung, Lebensqualität und das Überleben, sterben, ideal für eine Teilnahme stationären Rehabilitation gezeigt. Variationen der traditionellen Methoden zur Pflege des SCI Patienten Notwendig Sind, um für medizinische Komplikationen von Krebs zu berücksichtigen und ihre treatment, individuelle Wahrnehmung der Lebensqualität und Lebenserwartung.

Referenzen

6. Jacobs WB, Perrin RG. Untersuchung und treatment von Wirbelsäulenmetastasen: Eine Übersicht. Neurosurg Fokus 2001; 11 (6): E10. [PubMed]

9. Heary RF, Bono CM. Metastasiertem Tumoren der Wirbelsäule. Neurosurg Fokus 2001; 11 (6): E1. [PubMed]

32. Le H, Balabhadra R, Park J, Kim D. Die Chirurgischen treatment von Tumoren, sterben zervikothorakalen Kreuzung beteiligt Sind. Neurosurg Fokus 2003; 15 (5): E3. [PubMed]

52. Miaskowski C, Cleary J, Burney R. Leitlinie für das Management-von Krebsschmerzen bei Erwachsenen und Kindern, APS Klinischen Praxis Richtlinienreihe, Nr 3. Glenview, IL: American Pain Society; 2005

Artikel aus dem Journal of Spinal Cord Medicine Werden hier zur verfügung Gestellt von Taylor & Francis

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS