Prevention Research Synthesis (PRS), die Aids-Forschung.

Prevention Research Synthesis (PRS), die Aids-Forschung.

Prevention Research Synthesis (PRS), die Aids-Forschung.

Die HIV / AIDS-Prävention Forschungssynthese (PRS) Projekt identifiziert evidenzbasierte Interventionen (EBIs) und Best Practices der HIV-Prävention Planer und Anbieter in den Vereinigten Staaten wählen Interventionen am besten geeignet für die HIV-Prävention in ihren Gemeinden zu helfen. Diese werden in der aufgelisteten Compendium of Evidence-Based Interventions und Best Practices für die HIV-Prävention . a.k.a die Kompendium.

Die Verbindung zu den, Retention in und Re-Engagement in der HIV-Versorgung (LRC) Kapitel des Kompendium Best Practices-Highlights (EBIs und evidenzbasierte Interventionen), die Förderung der Bindung an, die Aufrechterhaltung und Wiedereingriff in der Versorgung HIV bei Personen, die mit HIV leben.

Die Einhaltung Medikamente (MA) Kapitel des Kompendium unterstreicht EBIs, die HIV fördern Medikamente Einhaltung bei Personen, die mit HIV leben.

Die Risikoreduktion (RR) Kapitel des Kompendium unterstreicht Verhaltens EBIs mit Schwerpunkt auf HIV-verwandten Risikominderung .

Zusätzliche PRS-Aktivitäten

In Ergänzung zu Kompendium. PRS arbeitet auf andere Aktivitäten, um die aktuelle Wissen und die Qualität der Wissenschaft im Forschungsfeld der HIV-Prävention verbessern (PRS Publikationsliste sehen) und Reporting-Standards von nicht-randomisierte, kontrollierte Studien zu verbessern evidenzbasierte öffentliche Gesundheit Empfehlungen (siehe TREND) zu erleichtern.

  • PRS war instrumental eine Gruppe von Zeitschriftenherausgeber und Methodiker in der Organisation von Möglichkeiten zu diskutieren, Reporting-Standards von nicht-randomisierten kontrollierten Studien von Verhaltens- und Interventionen des öffentlichen Gesundheitswesens zu verbessern. Diese Gruppe entwickelt, um die transparente Berichterstattung von Auswertungen mit nonrandomized Designs (TREND) Aussage, die aus einer Prüfliste 22-Element besteht speziell standardisierte Berichterstattung über nicht-randomisierte, kontrollierte Studien zu führen entwickelt (Des Jarlais et al. AJPH, 2004). PRS empfiehlt folgenden auch Konzern Standards of Reporting-Trials (CONSORT) für die Ergebnisse aus einer randomisierten kontrollierten Studie berichten.

Get Tested

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Forschung und klinische Studien in HIV, AIDS-Forschung.

    in einer Studie teilnehmen Sie können erfahren Sie mehr von der NIH in klinischen Studien über die Teilnahme. Sie können auch direkt für offene Studien suchen, die Teilnehmer müssen. Studien…

  • Pollution Prevention in der Plating …

    Dieses Kapitel gibt einen Überblick über die Verhütung von Verschmutzung Techniken, die Plattierung Linien innerhalb Metallverarbeitung Vorgänge anwenden. Wie in Übersicht über die…

  • Statine für Heart Disease Prevention …

    Wer war in den Studien: Menschen meist ohne Herzkrankheit, aber in der Regel mit Diabetes, Bluthochdruck und / oder anderen kardialen Risikofaktoren wie Rauchen. Das Risiko eines Herzens,…

  • Rheumatoide Arthritis Research, rheumatoider Arthritis heilen.

    Die Forscher arbeiten zu verstehen, was der rheumatoiden Arthritis verursacht Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine komplexe Erkrankung, bei der die das Immunsystem des Patienten seine eigenen…

  • Pediatric Research — Long-Term …

    Long-Term neuroprotektive Effekte von Hypothermie auf Neonatal hypoxische-ischämische Hirnverletzung in Ratten, Beurteilung durch Hirnstammaudiometrie Takuji Tomimatsu 1. Hirotsugu Fukuda 1….

  • PA-11-311 Drug Abuse Prevention …

    Erforderliche Anwendungshinweise Es ist wichtig, dass die Antragsteller die Hinweise in der SF 424 (R folgen R) Application Guide sofern angewiesen, es anders zu machen (in diesem FOA oder in…