Pigmentierte villonoduläre synovialitis-OrthoInfo …

Pigmentierte villonoduläre synovialitis-OrthoInfo …

Pigmentierte villonoduläre synovialitis

Pigmentierte villonoduläre Synovitis (PVNS) ist eine Bedingung, die die Synovia-die dünne Gewebeschicht bewirkt, dass die Gelenke und Sehnen Linien zu verdicken und überwuchern. Die Masse oder Tumor, der aus dieser Überwucherung führt, ist nicht bösartig und breitet sich nicht (metastasieren) auf andere Bereiche des Körpers. PVNS ist eine progressive Krankheit jedoch, dass langsam verschlechtert und zu Knochenschäden und Arthritis führen kann.

PVNS der Regel wirkt sich das Knie, obwohl es auch andere Gelenke beeinflussen können. In den meisten Fällen ist eine Operation notwendig, um die beschädigte Gelenkinnenhaut und die Masse zu entfernen.

In einem gesunden Gelenk erzeugt das Synovium eine kleine Menge an Flüssigkeit, die den Knorpel und Hilfsmittel in Bewegung schmiert. In PVNS produziert das Synovium zusätzliche Flüssigkeit, so dass in der Gelenkschwellung und sehr schmerzhaft macht Bewegung.

PVNS umfasst in der Regel nur ein Gelenk. In 80% der Patienten, ist das Knie beteiligt, aber PVNS können auch die Hüfte, Knöchel, Schulter und Ellenbogen beeinflussen. Der Zustand kann Menschen jeden Alters betreffen, aber es tritt am häufigsten bei jungen Erwachsenen in ihren 30ern und 40ern.

Es gibt zwei Formen von PVNS-lokalisiert und diffus.

Lokalisierte PVNS

Wenn der Tumor die Sehnen beinhaltet, die das Gelenk unterstützen, oder tritt in nur einem Bereich des Gelenks ist es lokalisierte PVNS genannt. Diese Art der Regel reagiert gut auf die Behandlung.

Diffuse PVNS

Wenn die Bedingung weiter verbreitet ist und beinhaltet eine ganze Gelenk wird diffuse PVNS genannt. Es neigt dazu, mehr destruktiv zu sein und ist schwieriger zu behandeln.

Die Ursache für PVNS ist nicht bekannt. Genetische Veränderungen mit PVNS assoziiert sind identifiziert worden, aber die Beweise für eine genetische Ursache ist nicht abschließend.

Lokalisierte PVNS verursacht Schmerzen und in das betroffene Gelenk Schwellung. Die Schwellung kann sehr dramatisch sein. Andere Symptome können Verriegelung, fangen, und die Instabilität im Gelenk umfassen.

In diffusen PVNS, gibt es oft eine allmähliche Auftreten der Symptome einschließlich Gelenkschmerzen, Schwellungen und Steifheit.

Bei beiden Typen können die Symptome kommen und im Laufe der Zeit zu gehen.

Ihr Arzt wird eine körperliche Untersuchung durchführen und Imaging-Studien und andere Tests verwenden PVNS zu diagnostizieren.

Tests

Röntgenstrahlen. Röntgenstrahlen erzeugen klare Bilder von dichten Strukturen wie Knochen. Wenn PVNS hat Veränderungen in Ihrem Knochen nicht beschädigt oder verursacht, kann es nicht in einem x-ray erscheinen. Jedoch können Röntgenbilder mit Ihrem Arzt Regel aus anderen Ursachen für Ihre Schmerzen helfen.

Diese Röntgen eines Ellenbogens mit diffuser PVNS zeigt Löcher in den Knochen durch den Tumor verursacht.

Die Magnetresonanztomographie (MRT). Eine MRT liefert klare Bilder von Weichgewebe und kann bei der Diagnose von PVNS hilfreich sein. In lokalisierten PVNS, zeigt ein MRI eine knotige Masse. In diffusen PVNS, wird es umfangreiche Verdickung der Gelenkinnenhaut zeigen oder eine umfangreiche Masse, möglicherweise mit destruktiven Knochenveränderungen und Knorpelschäden.

(Links ) Das MRT eines Ellbogen zeigt ein Tumor durch PVNS verursacht. (Recht ein Bereich) In diesem MRI des gleichen Ellenbogen, wobei der Tumor durch den Knochen gegessen hat, sichtbar ist.

Gemeinsame Aspiration. In diesem Verfahren wird die Flüssigkeit aus dem Gelenk mit einer Spritze entnommen und analysiert. In vielen Fällen von PVNS ist die Gelenkflüssigkeit blutig.

Biopsie. Eine Biopsie kann notwendig sein, um die Diagnose von PVNS zu bestätigen. In einer Biopsie wird eine Gewebeprobe des Tumors entnommen und unter einem Mikroskop untersucht. Eine kleine Operation erforderlich, um eine Gewebeprobe zu erhalten.

Da PVNS gesunden Knochen zerstört und zu einer großen Größe wachsen kann, beinhaltet die Behandlung der Operation den Tumor und die beschädigten Teile der Gelenkinnenhaut zu entfernen. Wenn lokalisierte PVNS hat auch eine Sehne beschädigt, wird Ihr Chirurg es während des Verfahrens zu reparieren, den Tumor zu entfernen. Ihr Arzt wird die verschiedenen chirurgischen Optionen mit Ihnen besprechen.

Chirurgische Maßnahmen

Arthroskopie. In vielen Fällen sowohl lokalisierte und diffuse PVNS werden der Tumor und beschädigt gemeinsame Futter arthroskopisch entfernt.

Während der Arthroskopie macht der Chirurg ein paar kleine Schnitte um das Gelenk und fügt eine kleine Kamera ein Arthroskop genannt. Die Kamera zeigt Bilder auf einem Fernsehbildschirm, und der Chirurg verwendet diese Bilder Miniatur chirurgische Instrumente zu führen.

Offene Chirurgie. Diffuse PVNS, die sowohl die Vorder- und Rückseite des Knies wirkt erfordert die Entfernung der gesamten gemeinsame Futter Rückkehr die Chancen des Tumors zu reduzieren. In vielen Fällen wird dies am besten mit traditionellen erreicht "öffnen" Chirurgie. Ein einzelner größerer Einschnitt hat der Chirurg mit vollen Zugriff auf das Gelenk, und erleichtert die Entfernung der Masse und die gesamte Gelenkinnenhaut.

Kombinierte arthroskopische und offene Chirurgie. Wenn der Großteil der Masse in der Rückseite des Knies, kann eine kombinierte chirurgische Vorgehen durchgeführt werden. Die Rückseite des Knies wird mit der offenen Chirurgie behandelt, um die Masse und posterioren Gelenkinnenhaut und die Vorderseite des Knies zu entfernen, ist mit arthroskopische Entfernung des vorderen Gelenkinnenhaut behandelt. Dieses kombinierte Verfahren verringert das Ausmaß der Operation, so dass für eine einfachere Wiederherstellung.

Gesamtgelenkersatz. In seinem Endstadium, diffuse PVNS können umfangreiche Gelenkzerstörung führen. Sobald die Verbindung erheblich beschädigt wurde, ist die beste Option, Schmerzen zu lindern und die Funktion zu verbessern, ist ein Gelenkersatz. Gesamtgelenkersatz ist ein Verfahren, bei dem Teile eines beschädigten Gelenk entfernt und mit Metall, Kunststoff oder Keramik-Bauteile ersetzt. Der Tumor ist nicht in der Regel zurück, nachdem das Gelenk ersetzt wurde.

Strahlung

Strahlentherapie kann Tumore schrumpfen und wird manchmal verwendet, um weit verbreitete diffuse PVNS behandeln. Es ist in der Regel nur bei Patienten, bei denen Standard-Operation nicht erfolgreich war.

In der Vergangenheit hat die Strahlentherapie über einen externen Strahl gegeben wurde, die von außerhalb der Haut an der Innenseite des betroffenen Gelenks gerichtet ist. Während oft erfolgreich, kann diese Methode erheblichen Komplikationen führen.

Ein neueres Verfahren genannt intraartikuläre Strahlung wurde auch erfolgreich verwendet worden. Während dieses Vorgangs wird radioaktive Fluid in das Gelenk mit einer Nadel injiziert.

Nach der Operation wird physikalische Therapie äußerst wichtig sein, bei der Sie zu Ihrer täglichen Aktivitäten zurück. Spezielle Übungen helfen Ihnen, Kraft und Beweglichkeit im betroffenen Gelenk wieder zu erlangen.

Die Erholung von arthroskopische Chirurgie erfordert in der Regel einen kurzen Kurs der physikalischen Therapie, nach der Sie zur normalen Aktivität zurückkehren.

Offene Chirurgie ist umfangreicher jedoch so besteht ein erhöhtes Risiko einer postoperativen Steifigkeit. Eine reglementierte und umfangreiche physikalische Therapie-Programm wird häufig für Patienten benötigt, um von einer offenen Operation erholt diffuse PVNS zu behandeln. In diesem Fall wird die Rückkehr zu normalen Aktivitäten nehmen länger möglicherweise mehrere Monate.

Lokalisierte PVNS kehrt selten nach der Operation. Die Rezidivrate für diffuse PVNS ist in der Regel etwa 10%, kann aber bis zu 30% betragen. Patienten mit diffusem PVNS wird Arzt Follow-up für mehrere Jahre nach der Operation erfordern. Während dieser Besuche kann Ihr Arzt Tests bestellen, wie ein MRI für das Wiederauftreten von PVNS zu überprüfen.

Statistische Daten in diesem Artikel wurde von der AAOS Abteilung für Forschung und wissenschaftliche Angelegenheiten überprüft.

AAOS nimmt keine Gewährleistung für Behandlungen, Verfahren, Produkte oder die hierin Bezug genommen Ärzte. Diese Informationen werden als Bildungs ​​Service zur Verfügung gestellt und ist nicht als medizinische Beratung dienen. Jeder orthopädischen Rat oder Hilfe suchen, sollten seine Orthopäden oder suchen Sie einen in Ihrer Nähe durch die AAOS konsultieren "Finden Sie eine Orthopäde" Programm auf dieser Seite.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS