Ernährung für rheumatoide Arthritis …

Ernährung für rheumatoide Arthritis …

Ernährung für rheumatoide Arthritis ...

Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine chronische, systemische Autoimmunerkrankung, die durch eine Entzündung der Gelenke gekennzeichnet, manchmal mit prominenten extraartikulären Manifestationen. Die Krankheit wird zunächst durch eine Entzündung der Synovialmembran (Synovitis) der peripheren Gelenke gekennzeichnet ist. Wenn RA unkontrolliert ist, letztlich vielen Fällen zur Zerstörung des Gelenkknorpels, Knochenerosionen und erhebliche Deformität, Behinderung und Morbidität in 10 bis 20 Jahren ab Beginn führen.

Die Ätiologie von rheumatoider Arthritis ist unbekannt, aber wahrscheinlich beinhaltet die Interaktion von genetischen und Umweltfaktoren. Die typische Präsentation besteht aus einem allmählichen Beginn der polyartikulärer symmetrische Arthritis der kleinen Gelenke, durch Schmerzen, Morgensteifigkeit charakterisiert und Gelenkschwellung. Unter den frühen Gelenkstellen von Krankheit sind die metacarpophalangeal und Fingermittelgelenke der Finger, die metacarpophalangeal und terphalangealgelenken der Daumen, die Handgelenke und die Metatarsophalangealgelenke der Zehen. Extraartikuläre Manifestationen können Syndroms des trockenen Auges sind, Perikarditis, Episkleritis, Skleritis, subkutane Knötchen, Vaskulitis, Splenomegalie, Müdigkeit, leichte Anämie und Erhöhung der Entzündungsmarker Erythrozytsedimentbildungrate (die in bis zu 50% der Patienten mit unterschiedlichen Schweregrads auftritt) Rate und C-reaktives Protein (CRP).

RA betrifft etwa 1% der erwachsenen Bevölkerung in den Vereinigten Staaten. Die Prävalenz variiert stark unter den ethnischen und regionalen Gruppen. Zum Beispiel sind weit weniger als 1% der ländlichen Afrikaner betroffen sind, verglichen mit 5% der Pima-Indianer. Weitere Risikofaktoren sind:

Alter. Die typische Erkrankungsalter beträgt 30 bis 55 Jahre, obwohl die Krankheit in jedem Alter auftreten kann.

Geschlecht. RA ist 2 bis 3-mal häufiger bei Frauen als bei Männern.

Genetik. Das HLA-DRB1 Gen enthält eine kurze Krankheit vermittelnde Sequenz.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Rheumatoide Arthritis 15 RA-Symptome …

    Rheumatoide Arthritis (RA) Rheumatoide Arthritis (RA) Fakten Rheumatoide Arthritis ist eine chronische Autoimmunkrankheit, die eine Entzündung der Gelenke und andere Bereiche des Körpers…

  • Rheumatoide Arthritis des Knies, Arthritis von knee.

    Rheumatoide Arthritis des Knies Was ist rheumatoide Arthritis? Rheumatoide Arthritis ist eine Form der entzündlichen Arthritis und einer Autoimmunerkrankung. Aus Gründen vollständig niemand…

  • Rheumatoide Arthritis Schmerzlinderung …

    Rumatone Gold Öl Kräuterölmassage hilft, die Symptome der rheumatoiden Arthritis zu reduzieren. Laut Ayurveda ist die Krankheit zu Ansammlung von Toxinen an den Gelenken verursacht durch, und…

  • Rheumatoide Arthritis Self Care …

    Selbstversorgung, oder Selbstmanagement, means Eine proaktive Rolle bei der treatment zu nehmen und Eine gute Lebensqualität erhalten bleibt. Hier sind einige möglichkeiten, Wie sie RA-symptome…

  • Rheumatoide Arthritis Ernährung, treatment …

    Rheumatoide Arthritis (RA) Definition und Fakten Rheumatoide Arthritis is a chronic Gelenkerkrankung, sterben SCHADEN, sterben Gelenke des K? Rpers STERBEN. Es is also Eine systemische…

  • Rheumatoide Arthritis Überblick …

    RA Symptome und Ursachen Rheumatoide Arthritis (RA) ist eine Autoimmunerkrankung, bei der körpereigene Immunzellen Ihre Gelenke fälschlicherweise angreifen. Diese abnorme Reaktion verursacht…